Herzlich willkommen bei der Bergwacht Herbrechtingen

 

Wir sind die DRK Bergwacht Ortsebene Herbrechtingen und gehören zum DRK Kreisverband Heidenheim. Insgesamt bilden 19 Bergwachten die DRK Bergwacht Württemberg.

Mit rund 39 Aktiven/Inaktiven Mitgliedern, von denen ca. 20 Männer und Frauen ehrenamtlich aktiven  Bergwachtrettungsdienst leisten (Stand: Januar 2023), übernehmen wir gemeinsam mit der Bergwacht Heidenheim als Spezialrettungsorganisation Einsätze im unwegsamen Gelände der Ostalb im Landkreis Heidenheim.

Willst Du noch mehr erfahren, dann trete doch mit uns in Kontakt. Gefällt Dir die Herbrechtinger Bergwacht und Ihre Aufgaben, dann werde doch einfach Mitglied.

 

 

 

 

Aktuelles

Pillen und andere Kleinigkeiten

Am Donnerstagnachmittag besuchten wir mit 14 Teilnehmern das TEVA Werk (früher Ratiopharm) in Blaubeuren/Weiler. Unser Mitglied Thomas, selbst bei TEVA angestellt, organisierte die Werksführung. Nach der Einführung in die Geschichte und den Standort mußten wir, der Hygiene im Werk geschuldet, die Jacken ausziehen, Handys abgeben, danach die Hände waschen und uns mit Schutzkleidung, dazu gehörten Kopf und Bartbedeckung, Schuhüberzieher und ein leichter „Mantel“, bedecken.

Weiterlesen …

Sonniger Tourentag am Arlberg

Nach der ersten längeren Skitour im Pitztal führte die nächste kurzfristig geplant Tour neun Mitglieder der Bergwacht am frühen Sonntagmorgen um 5:30 Uhr nach Zürs am Arlberg. Da doch oft Schneemangel unter 1500m herrscht wählte man das schneesichere Gebiet dort aus.

Weiterlesen …

Gruppenabend in Theorie und Praxis

Zum Thema Skitourenausrüstung trafen wir uns am Gruppenabend in der Rettungsstation. Unser Kamerad Gere Pohl hatte einen interessanten Vortrag vorbereitet. Außerdem hatte er auch einige Ausrüstungsgegenstände dabei um Unterschiede z.B. bei Lawinenschaufeln deutlich zu machen.

Weiterlesen …

Jahresabschluß am Bindstein

Zum Jahresabschluß wanderten wir, Aktive, Jugend und Freunde, am Sonntagnachmittag zur Bindsteinhütte. An der Grillstelle konnte man sich am vorbereiteten Feuer oder mit einem Punsch wärmen und in der Hütte sorgte der eingeheizte Ofen für Gemütlichkeit. Die mitgebrachten Würstchen bruzelten danach auf dem Grill so vor sich hin und wir verbrachten den Nachmittag bei guter Stimmung aber kühler Witterung am wärmenden Feuer.

Weiterlesen …

Gestürzte Person am Buigen

Um 13:05 Uhr wurden die Bergwachten des Landkreises zu einem Unfall im Eselsburger Tal alarmiert. Eine Person war am Buigen auf einem schmalen, rutschigen Waldweg vor der Biberstation bei Regen gestürzt und verletzte sich schwer am Unterschenkel. Notarzt, Rettungsdienst und Bergwacht arbeiteten bei Erreichen der Unfallstelle Hand in Hand.

Weiterlesen …

Bergwacht stellt ihr Leistungsspektrum Feuerwehren vor

Die Bergwachten Heidenheim/Herbrechtingen stellten beim zweitägigen Workshop des Kreisfeuerwehrverbandes Heidenheim e.V. in Bartholomä, neben DRK-Rettungsdienst und THW, ihr Leistungsspektrum anhand einer PowerPoint Präsentation und einem praktischen Teil vor.

Weiterlesen …

 

 

 

100 Jahre Bergwacht